Herbstsportfest 2008 auf der Platzanlage in Kamp


nach der Siegerehrung


Bei wunderbaren Sommerwetter konnte Sportwart Hannes Hücklekemkes die Teilnehmer aus Wesel Flüren, Millingen und Kamp begrüssen.

 

Die Vorbereitungen waren abgeschlossen, die Platzanlage mit Laufbahn, Sprunggruben und Wurfbereich ordentlich vorbereitet und der Wettkampf konnte beginnen.

 

Alle Teilnehmer zeigen super Leistungen und es wurden viele persönliche Bestleistungen erzielt.


 

 

Hier auf dem Bild Hannes Hücklekemkes bei der Siegerehrung W14 , Siegerin  Caroline Luyven und Harald Peer, Sponsor der Pokale

 

Bilder Herbstsportfest 2008

 

Sommersportfest der THG Essen


 

Sommersportfest THG Essen

ob. Rei. von li. : Trainer Hannes Hücklekemkes, Pia Gietmann, Jenny Vorwerk, Merle Kogel un. Rei. von li. : Katharina Peer, Caroline Luyven, Kira Heidel

 

Erfolgreiche Athletinnen des TEAM Niederrhein beim Mehrkampftag in Essen.


Katharina Peer ist nun die beste Vierkämpferin bei den Schülerinnen im Leichtathletik

Verband Nordrhein.


Mit sechs Athletinnen nahm das Team Niederrhein an den Mehrkämpfen in Essen teil.

Für die herausragende Leistung im Vierkampf sorgte wieder einmal Katharina Peer in der Klasse W14.

Sie erreichte mit 2056 Punkten bei ihrem Sieg eine neue Bestmarke und setzte sich an die Spitze der Bestenliste vom Leichtathletik Verband Nordrhein.

Folgende Einzelleistungen schaffte Katharina: Hochsprung 1,51m - Weitsprung 5,05m - Kugelstoß 9,13m - 100m 13,08sek.

Kira Heidel W14 wurde 3. im Vierkampf mit 1792 Punkten und erreichte: Hochsprung 1,30m - Weitsprung 4,32m - Kugelstoß 10,64m - 100m 14,50sek.

Caroline Luyven schaffte als 4. 1568 Punkte mit: Hochsprung 1,27m - Weitsprung 4,31m - Kugelstoß 6,47m - 100m 14,82sek.

In der B- Schülerinnen Klasse W13 starteten ebenfalls 3 Athletinnen des TEAM Niederrhein.

Als 2. konnte Pia Gietmann mit Bestleistung von 1742 Punkten im Vierkampf überzeugen und brachte folgende Einzelleistungen: Weitsprung 4,49m - 75m 10,89sek. - Hochsprung 1,27m - Ballwurf 35,50m

6. wurde Jenni Vorwerk mit 1574 Punkten: 4,10m - 11,14sek. - 1,27m - 26,00m

Merle Kogel wurde 7. mit 1522 Punkten: 4,66m - 11,20sek. -1,24m - 18,50m


 

Bilder der Veranstaltung

 

 

Team Niederrhein mit neuem Internetauftritt


 

 

Die Internetseite vom Team Niederrhein ist  nach technischen Anpassungen wieder online, Ziel diese Seite soll es sein :

Mitgliedern  ein aktuelles Informationsmedium zugänglich zu machen

 

Darstellung unserer Teamarbeit  gegenüber einer breiteren Öffentlichkeit

 

Werbung für unsere Förderer und Sponsoren

 

 

 

Aktuelles Wetter auf Kamp:


akt. Temperatur 16.4 °C
gefühlte Temp. 16.4 °C
Windrichtung NNO
Windgeschw. 1.6 km/h
Luftfeuchtigkeit 71 %

gemessen am 23.08.2017 um 02:15:00 Uhr


Aktuelles von leichtathletik.de


[22.08.2017] Notizen - Flash-News des Tages
Wissenswertes aus der Welt der Leichtathletik

[22.08.2017] Diamond League-Finale Zürich - ?Stehaufmädchen? Gesa Felicitas Krause will es in Zürich wissen
Das erste Finale in Zürich hat durch den neuen Modus der Diamond League an Spannung gewonnen. Im Speerwurf kämpfen Weltmeister Johannes Vetter und Thomas Röhler um den Jackpot von 50.000 Euro. Hindernisläuferin Gesa Felicitas Krause will nach ihrem Sturz bei der WM zeigen, dass sie mehr ist als die Nummer neun der Welt.

[22.08.2017] Interview der Woche - Konstanze Klosterhalfen: "Der Rekord war auf keinen Fall geplant"
Beim Diamond League-Meeting in Birmingham (Großbritannien) hat sich Konstanze Klosterhalfen am Wochenende ihren ersten deutschen Rekord bei den Frauen geholt. Über die 3.000 Meter lief die 20-Jährige in starken 8:29,89 Minuten als Zweite hinter Sifan Hassan (Niederlande) ins Ziel. Was den Reiz der Distanz für die Leverkusenerin ausmacht und wie sie das verpasste WM-Finale (1.500 m) verarbeitet hat, berichtet sie im Interview.

[22.08.2017] Neuer offizieller Partner - DLV druckt künftig bei CEWE-PRINT.de
Die CEWE-PRINT GmbH ist offizieller Druckpartner des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV). Die von FOCUS-MONEY ausgezeichnete Online-Druckerei mit Sitz in Oldenburg hat sich auf Supplier-Ebene Kommunikationsrechte bei ausgewählten Deutschen Meisterschaften gesichert, darunter auch die Deutschen Meisterschaften der Aktiven Freiluft und Halle.

[22.08.2017] Weitere Verpflichtungen - Weltmeister-Parade beim ISTAF in Berlin
Acht Weltmeister, zahlreiche WM-Medaillengewinner sowie die Helden und die neuen Gesichter der deutschen Szene: Beim ISTAF im Berliner Olympiastadion ist am kommenden Sonntag (27. August) wieder einmal Leichtathletik der Extraklasse geboten.